Milton Erickson Gesellschaft
Österreich

Hypnotherapie bei Kindern – ein Kinderspiel?

KREATIV-KINDGERECHTE ZUGÄNGE UND METHODEN IN DER HYPNOTHERAPEUTISCHEN ARBEIT MIT KINDERN

Hypnotherapie bietet vielfältige Möglichkeiten, das therapeutische Repertoire im Umgang mit Kindern in der Therapie zu bereichern. Das betrifft hilfreiche Konzepte wie das Teilekonzept, Assoziation-Dissoziation, Seeding und Beiläufigkeit, Stellvertreter:innen-Technick uvam.

Im Workshop werden unterschiedliche Möglichkeiten gezeigt, mit Kindern (und ihren Angehörigen) hypnotherapeutische Konzepte umzusetzen.

INHALTE UND ZIELE DES SEMINARS

• Hypno-Sprache zielorientiert verwenden: Seeding, Indirekte Vorgehensweisen, personalisierte Trancen konzipieren, Einweben von hypnotherapeutischen Interventionen ins Spiel, Ankern

• Kommunikationsformen beachten und flexibel wechseln: Verbal und Non-Verbal, Spielerisch, mit Hilfe von kreativen Materialien, Bewegung (im Raum)

• Kreative Methoden für den Beziehungsaufbau – wie an die Welt des Kindes, wie Anliegen, Bedürfnisse und Themen aufspüren?

• Glaubenssysteme, Interaktionsverhalten, Beachtung von Familienkonstellationen

• Hypnotherapeutische Zugänge zum Thema Körperbild und Selbsterleben

• Kreatives und spielerisches Herausarbeiten von Seiten, deren Anerkennung, Bewusstmachung von Bedürfnissen, Ihre Versöhnung und Integration

• Stellvertreter:innentechnik, Re-Parenting, Ankertechniken, Symbolisierungen kindgerecht anwenden

• Transderivationales Erzählen und maßgeschneiderte Geschichten mit dem Kind (er)finden und in Trancen integrieren

• Hypnotherapeutische Möglichkeiten einsetzen, um Klarheit und Orientierung für Eltern und ihre Beiträge zu fördern und um familiäre Ressourcen zu nutzen

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Jun 16 - 17 2023

Uhrzeit

14:00 - 17:00

Ort

wird bekanntgegeben
MEI Innsbruck

Veranstalter

MEI Innsbruck
E-Mail
office@mei-innsbruck.at
Website
https://www.mei-innsbruck.at/