Milton Erickson Gesellschaft
Österreich

Der Körper hat seinen eigenen Kopf / Martina Gross

Thema des Seminars

Der Begriff der somatischen Marker wurde von Antonio Damasio geprägt. Jede unserer Erfahrungen, alles was wir erlebt haben und erleben, erleben wir mit unserem Körper. Und auf jede dieser Erfahrungen greifen wir zurück, wenn die darin geborgene Kompetenz gerade benötigt wird. Unserem Körper geht es dabei immer um sein Überleben bzw. um sein möglichst stimmiges Sein in den unterschiedlichen Welten und um einen möglichst hilfreichen Umgang mit den unterschiedlichen Herausforderungen in diesen Welten. In manchen dieser Kontexte gelingen uns Beobachtung und ein daraus entwickelter Umgang scheinbar mühelos und in anderen scheinen wir die Reaktionen unseres Körpers nicht beeinflussen zu können oft sogar gar nicht bewusst zu bemerken. Die hypnosystemische Haltung basiert auf Konzepten, die es uns ermöglichen innere und auch äußere Räume zu gestalten, die die Hinweise, die Ideen und Anliegen des Körpers einladen sich zu zeigen und sich be-(ob)-achten zu lassen. Gleichzeitig machen wir uns Gedanken zur Übersetzung in die eigenen professionellen Beratungs- und Therapieräume.

Im Seminar werden wir versuchen, theoretische Inputs erlebbar zu machen, um so Form und Inhalt gleichermaßen zu berücksichtigen.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Nov 10 - 11 2023

Uhrzeit

14:00 - 17:00

Ort

Hypno-Synstitut
Trappelgasse 8/13, 1040 Wien
Hypno-Synstitut Wien

Veranstalter

Hypno-Synstitut Wien
E-Mail
verwaltung@hypno-sysnstitut.at
Website
https://hypno-synstitut.at/